AC-Entladung

Ein AC-Netzteil, mit einer Spannung von 110/240 V und 50/60 HZ, erzeugt 7 kV AC.
Die erzeugte Hochspannung wird an eine Entladeelektrode angebracht und an den Emitter-Spitzen verbunden. Dadurch entsteht eine Ionenwolke aus positiven und negativen Ionen. In etwa gleicher Menge werden positive oder negative Ionen erzeugt, wenn sich der Wechselstromzyklus ändert.
Die in der Nähe der Ionenwolke befindliche statisch aufgeladene Oberfläche wird sehr schnell neutralisiert.

Netzgeräte

  • Kleines Design
  • Große Leistung

zu den Produkten

Elektroden

  • Verschiedene Anwendungen
  • Eine Vielfalt von Lösungen

zu den Produkten

Flow Tubes

  • Keine Materialanhaftung
  • Keine Verstopfung

zu den Produkten

Ionisationsgebläse

  • Weitreichende Entladung
  • Starke Lösung

zu den Produkten

Ionenblasdüsen

  • Leistungsstark
  • Effizient

zu den Produkten

Ionenblaspistole / Düse

  • Verwendet Drukluft
  • Beseitigt Ladung und Staub

zu den Produkten

Luftmesser

  • Längere Reichweiten
  • Breiterer Erfolg

zu den Produkten

Zubehör AC-Entladung

  • Für jede Anwendung die passende Lösung

zu den Produkten